Odoo Sales Dashboard mit Apache Superset

Die Daten, die in Odoo mit den Apps Verkauf, Lager und Abrechnung zur Abbildung der Sales – Prozesse erfasst wurden, können mit Apache Superset Dashboards für User ansprechend aufbereitet werden.

Mit einer großen Anzahl von unterschiedlichen Charttypen erreicht Superset eine eindrucksvolle Visualisierung, mit Slicing wird dazu die Analyse der Daten machbar.

Die Sales Prozesse fokussieren auf 3 Dashboards:

  1. Auftragsbestand
  2. Umsätze
  3. Kundenforderungen

Dashboard Auftragsbestand

Die Kennziffer Auftragsbestand zeigt, wie viele Aufträge schon erfasst wurden und noch ausgeliefert werden müssen. Somit zeigt sie bereits die Auslastung der nächsten Tage. Gleichzeitig aber auch die Rückstände, d.h. die Aufträge die schon längst ausgeliefert sein sollten.

Dabei helfen die Charttypen:

  • Big Number (zeigt den KPI Gesamtwert auf einen Blick)
  • Calendar Heatmap (pro Arbeitstag die Auftragssumme)
  • Heatmap (Darstellung Kalendertag – Kunde – Auftragswert)
  • Tabelle 

Dashboard Umsätze

Bei der Analyse der Umsätze ist die Darstellung nach Kunden und nach Produkten wesentlich, zusätzlich der Vergleich mit dem Vorjahr pro Monat und kumuliert.

Dabei helfen die Charttypen:

  • Big Number with Trendline (der KPI als Gesamtwert, unterlegt mit dem Zeitverlauf)
  • Bar Chart (klassisch ein Säulendiagramm)
  • Gauge Chart (zeigt den Vorjahresvergleich in Prozent als Messuhr)
  • Tabelle zum Ranking, der Umsatzwert wird als Ziffer und als Säule dargestellt
  • Country Map (um die Verteilung im Land zu visualisieren)

Dashboard Forderungen

Die Analyse der Forderungen ist eher zahlenlastig, dabei wird auf bestimmte KPIs Wert gelegt:

  • die Offenen Posten aktuell zum Stichtag
  • die Entwicklung der Außenstände in der Vergangenheit
  • die historische Zahlungsdauer , gewichteter Durchschnitt
  •  der gew. Durchschnitt der Zahlungsfristen
  • der gew. Durchschnitt der überfälligen Tage
  • der gew. Durchschnitt der Fälligkeitsfristen
Dabei helfen die Charttypen:
  • Big Number (um Gesamtwerte hervorzuheben)
  • Time-series Area Chart (zum Periodenverlauf)
  • Funnel Chart (ermöglich eine Visualisierung von Kategorien – hier Fälligkeitsfristen)
  • Tabelle (zur Darstellung von Einzelinformation pro Kunde)